Skip to main content
03. September 2018 | FPÖ

FP-Handler: Schluss mit der unnötigen Zeitumstellung!

FPÖ Niederösterreich sieht sich in jüngster online Umfrage bestätigt

In der jüngsten, europaweiten online Umfrage sprechen sich 77 Prozent der Österreicher mit einer satten Mehrheit für die Abschaffung der Zeitumstellung aus. „Das ist ein klarer Auftrag! Die EU-Kommission ist jetzt aufgefordert, rasch zu handeln und der sinnlosen Zeitumstellung ein Ende zu setzen“, sagt FPÖ Europasprecher LAbg. Jürgen Handler.

 

„Wir Freiheitliche setzen uns seit Jahren für ein Ende der Zeitumstellung ein. Diese bringt nicht nur keine Energieeinsparung, sondern fügt der Wirtschaft einen jährlichen Schaden von bis zu 450 Millionen Euro zu und hat enorm negative Auswirkungen auf die Landwirtschaft“, weiß Handler.

 

Weiters liegen die negativen Folgen für die Menschen auf der Hand. „Stress und Müdigkeit führen zu Konzentrationsschwächen, die Zahl der Verkehrsunfälle und Arztbesuche steigt und es passieren oft unnötige Fehler in der Arbeit. Das Märchen vom Nutzen der Zeitumstellung hat nach über 40 Jahren ausgedient“, bekräftigt Handler die Forderung der Freiheitlichen.


© 2018 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.