Skip to main content
23. Juli 2019

Landesrat Waldhäusl: Land NÖ leistet Beitrag zur Unterstützung leukämiekranker Kinder aus der Ukraine

Spätfolgen der Atomkatastrophe von Tschernobyl noch deutlich sichtbar

„Es ist für mich selbstverständlich, dass das Land NÖ einen Beitrag leistet und die Kosten der Krankenversicherung übernimmt“, so Landesrat Gottfried Waldhäusl zu der Aktion ‚Tschernobylkinder Ybbs‘. Seit 1996 werden leukämiekranke Kinder aus der Ukraine zu einem dreiwöchigen Aufenthalt eingeladen. „Ein herzliches Dankeschön an den Verein Soziales Ybbs und an alle Ehrenamtlichen, die diese Initiative unterstützen“, so Waldhäusl, der selbst vor Ort war und einen Abend mit den Kindern und Betreuern verbrachte.

 

„Gerade die zahlreichen Krebserkrankungen bei den Jüngsten zeigen schonungslos auf, dass die Spätfolgen atomarer Unfälle verheerend sind“, verweist Waldhäusl auf zahlreiche Schrottreaktoren in unmittelbarer Grenznähe Österreichs. „Durch Aktionen wie jene in Ybbs können die betroffenen Kinder im Alter von fünf bis 15 Jahren Kraft schöpfen und eine unbeschwerte Zeit verbringen“, so Waldhäusl. „Die Gesundheit und das Lächeln eines Kindes sind ein unbezahlbares Geschenk!“

 


© 2019 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.