Skip to main content
11. April 2019

Landesrat Waldhäusl vergibt NÖ Tierschutzpreis: Startschuss für Suche nach vorbildlichen Initiativen ist gefallen

Tierliebe mit Hausverstand im Mittelpunkt

„Unsere Tiere zu schützen, ihnen in schwierigen Situationen zur Seite zu stehen und nachhaltig für ihr Wohlbefinden zu sorgen - der Tierschutz hat viele Facetten“, weiß Landesrat Gottfried Waldhäusl. „Weil es in Niederösterreich immer wieder ganz tolle Menschen gibt, die sich vorbildlich um unsere gefiederten und pelzigen Freunde kümmern, wurde nun offiziell der Tierschutzpreis des Landes NÖ 2019 ausgeschrieben!“

 

„Im Mittelpunkt steht für mich die Tierliebe mit Hausverstand - und jeder Niederösterreicher beziehungsweise Vereine, Gruppen oder Bildungseinrichtungen, die in diesem Bereich agieren, sind potentielle Kandidaten für diesen landesweiten Wettbewerb. „Im Fokus steht für mich die Vorbildwirkung, besonderes Engagement und Zukunftsperspektiven, Originalität, Innovation und Nachhaltigkeit“, informiert Waldhäusl. „Einfach alles, was unter den Begriff ‚Tierschutz mit Hausverstand‘ fällt!“ Die Projekte sollen bereits vollständig umgesetzt sein und nicht länger als zwei Jahre zurückliegen. Ende der Einreichfrist ist der 1. Juli 2019, das notwendige Download-Formular ist unter (http://www.noe.gv.at/Tierschutzpreis) zu finden.

 

Waldhäusl: „Die Jury wird letztendlich im Herbst 2019 die Preise vergeben, die mit 5.000, 3.000 und 1.000 Euro dotiert sind. Ich freue mich schon auf viele tolle Projekte unserer Landsleute!“


© 2019 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.