Termine

Klicken zum Auswählen
 
02. Dezember 2015
04. Dezember 2015
 

Landesgeschäftsstelle

Kontaktadresse:
Purkersdorferstraße 38, 3100 St. Pölten
Tel: 02742 / 256 280
Fax: 02742 / 256 280 - 34

E-Mail: fpoe-niederoesterreich@fpoe.at

Bürozeiten:
Montag - Donnerstag 08.00 - 16.00 Uhr
Freitag 08.00 - 14.00 Uhr

Unsere Mitarbeiter

Karl Wurzer

Karl Wurzer

Landesgeschäftsführer
Tel: 02742 / 256 280
E-Mail: karl.wurzer@fpoe.at


Karin Deisl

Karin Deisl

Sekretariat, Mitgliederverwaltung
Tel: 02742 / 256 280 - 20
E-Mail: karin.deisl@fpoe.at


Denise Skiwa

Denise Skiwa

Sekretariat, Seminare
Tel: 02742 / 256 280 - 29
E-Mail: denise.skiwa@fpoe.at


Philippe Kaufeler

Philippe Kaufeler

Regionalreferent
Tel: 02742 / 256 280 - 12
E-Mail: philippe.kaufeler@fpoe.at

Andreas Bors

Andreas Bors

Regionalreferent
Tel: 02742 / 256 280 - 25
E-Mail: andreas.bors@fpoe.at

Steffen Taut

Steffen Taut

Regionalreferent
Tel: 02742 / 256 280 - 21
E-Mail: steffen.taut@fpoe.at

Ulrike Strutzenberger

Ulrike Strutzenberger

Freiheitlicher und Unabhängiger GVV
Tel: 02742 / 256 280 - 27
E-Mail: ulrike.strutzenberger@fpoe.at

Heidi Gobec

Heidi Gobec

Buchhaltung
Tel: 02742 / 256 280 - 18
E-Mail: heidi.gobec@fpoe.at


  • FPÖ Heimattour 2014
  • Wirte leben Heimat
FPÖ TV Sommertour
FPÖ TV Sommertour in NÖ
Link zum Hanbuch Freiheitlicher Politik
  • Link zu Handbuch F-Politik
  • Link zu Mitglied werden

FPÖ-Hafenecker: Unkontrollierte Flüchtlinge und ÖBB-Sonderzüge völlig unverständlich

Anfragen an Innenministerin und Verkehrsminister sollen Aufklärung über Sicherheit und Kosten bringen

 

Walter Rosenkranz auf dem Wachauer Volksfest

Dr. Walter Rosenkranz, Landesparteiobmann der FPÖ-Niederösterreich, lädt zum "Blauen Montag" auf dem Wachauer Volksfest - Einladung anbei!

 

FPÖ-Hafenecker: Was haben NATO- und US- Militärkonvois in Österreich verloren?

Häufung von Kriegsgerät-Transporten Richtung Osten mit Neutralität nicht vereinbar, FPÖ stellt Anfragenserie

 

FPÖ-Königsberger: Moralischer Größenwahn von SPÖ & ÖVP muss abgestellt werden, FPÖ fordert erneut Grenzkontrollen

70 Prozent der Österreicher für dichte Grenzen – Durchgriffsrecht ist gemeines Mogelpaket