Skip to main content
01. April 2020

FP-Handler: Rechtssicherheit für Arbeitnehmer schaffen!

Coronavirus – FPÖ NÖ kritisiert fehlende Definition von Risikogruppen

„Sowohl bei Arbeitnehmern als auch bei Arbeitgebern herrscht derzeit Unklarheit, wer zu den sogenannten Risikogruppen im Rahmen des Coronavirus zählt“, mahnt FPÖ-Arbeitnehmersprecher LAbg. Jürgen Handler. So sollen nach Ankündigung der Bundesregierung gefährdete Arbeitnehmer nicht mehr in die Arbeit müssen, was in der Praxis viele Fragen aufwirft. Handler: „Die Regierung ist aufgefordert, hier rasch tätig zu werden und endlich Klarheit zu schaffen. Eine genaue Definition ist unabdingbar und garantiert Rechtssicherheit für alle Beteiligten!“


© 2020 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.